KUNYAZA - Die afrikanische Liebeskunst von Pierre Roshan

Film, 52 Minuten, Coordes,

KUNYAZA bezeichnet eine uralte afrikanische Sexualpraktik, bei der es vor allem um die Lust der Frau geht. Mit Hilfe einer Klopftechnik des erigierten Penis entfachst Du das Feuer deiner Partnerin und versetzt sie so in Ekstase, dass sie bei eurem Liebesakt multiple Orgasmen erleben kann. Mit ein wenig Übung führt diese Technik sogar zur weiblichen Ejakulation (Squirting) . Dabei spielt die Größe des Penis überhaupt keine Rolle, so dass alle Männer ihr bestes Stück als wirkungsvolles Liebesinstrument einsetzen können. Kunyaza ist eine Einladung, auf unkomplizierte und zugleich höchst lustvolle Weise einen uralten Schatz intensiven erotischen Erlebens neu zu entdecken und Deiner Frau nie zuvor erlebte Höhepunkte zu schenken. Doch auch der männliche Sexualpartner kommt bei diesem Liebesspiel nicht zu kurz. Denn Du bist es, der seine Partnerin mit dem erigierten Penis stimuliert. Was die Frau erlebt, schenkt  also auch Dir ausgesprochen lustvolle Empfindungen. Denn was gibt es Schöneres, als seine Partnerin zum Orgasmus zu bringen!

Unsere Einschätzung

Ein anschauliches Video, in der man die relativ unbekannte afrikanische Liebespraktik Kunyaza sehen kann. Die Szenen sind sehr deutlich gedreht, die Erläuterungen sind etwas flach, aber die Akteuere sind schön anzusehen und so ist es möglich, sich durch die Aktionen inspirieren zu lassen.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.