a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

In dieser Rubrik unserer Homepage "Fragen & Antworten" antworten wir auf Fragen, die im Bereich der Paar- oder Sexualtherapie von Bedeutung sind. Diese Antworten wurden entweder im Rahmen von Interviews mit uns gegeben oder sind inspiriert durch eigene Beschäftigung oder Klientenanfragen entstanden. Hier finden Sie so auch Fragen, die stellvertretend für die Fragen vieler Besucher unserer Seite von uns beantwortet werden. Sie können so unserer Sichtweise und unsere Arbeit kennenlernen. Gerne können Sie uns auch Ihre Fragen zukommen lassen. Private Anfragen und auch Presseanfragen können Sie gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch an uns richten. Über die Profile der einzelnen Therapeutinnen und Therapeuten ist der direkte Kontakt möglich. Die Antworten unterliegen dem Urheberrecht, über Verlinkungen freuen wir uns.
Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass die Beantwortung von Fragen an uns ein wenig dauern kann.

Unten finden Sie die einzelnen Kategorien mit Fragen und Antworten. Darunter finden Sie eine Auswahl an Fragen und Antworten.

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren.

Sadomasochismus (14)

BDSM, sexuelle Fantasien
Sadomasochismus

Sexsucht/ Hypersexualität (12)

Umgang und Fragen zur übermäßigen Sexualität
Sexsucht/ Hypersexualität

Orgasmus (14)

Orgasmus, Atmung, Orgasmusprobleme
Orgasmus

Affären und Seitensprünge (8)

Affären und Seitensprünge
Affären und Seitensprünge

Fragen zu unserer Arbeit (5)

Fragen zu unserer Arbeit
Fragen zu unserer Arbeit

Beziehung/ Beziehungsformen (12)

Beziehungen und Beziehungsformen
Beziehung/ Beziehungsformen

Sexuelle Fantasien (14)

Sexuelle Fantasien von Männern und Frauen
Sexuelle Fantasien

Eifersucht (7)

in Beziehungen
Eifersucht

Würden Sie Paaren SM empfehlen? In welchen Fällen? Wann eher nicht?

Manche Paare spielen in ihrem Alltag SM, ohne dass es ihnen bewusst wäre. Sie bewegen sich unbewusst zwischen Macht, Ohnmacht, Bestrafung und Rache und kommen in Paartherapie, um Auswege aus dauerhaften Streitereien oder die Flaute im Bett zu finden.

Woran liegt es, keine sexuellen Fantasien zu haben?

Unsere Beziehungswelt und unsere Innenwelt ist grundsätzlich geleitet und bestimmt durch Vorstellungen und Fantasien. Die meisten davon sind uns nicht bewusst.
Keine „sexuellen Fantasien“ zu haben bedeutet eher, sich ihrer nicht bewusst zu sein, bzw. sie sich nicht bewusst zu machen und sie daher nicht als besondere Vorstellungen wahrzunehmen.

Wo fängt Sexsucht an und wie definiert sich Abhängigkeit beim Sex?

Es ist nicht eindeutig zu definieren, wo eine Sexsucht beginnt. In der aktuellen Krankheiten-Klassifizierungsliste der Weltgesundheitsorganisation, dem ICD-10, findet man den Begriff der „Hypersexualität“, was ein gesteigertes sexuelles Verlangen, bzw. sexuell motiviertes Handeln bezeichnet, welchem unterschiedliche Ursachen zugrunde liegen können.

Wie kommt es zu sexueller Lustlosigkeit in Beziehungen?

Diese Frage wurde im Rahmes eines Interviews im April 2010 von Robert A. Coordes beantwortet: 
Robert Coordes: Meist beginnt eine Phase von Lustlosigkeit in einer Beziehung nach den ersten ein bis zwei Jahren. Manchmal auch schon früher.

Wie gewinnt man das Vertrauen zueinander wieder zurück?

Notwendig ist zunächst einmal auszumachen, wodurch das Vertrauen abhanden gekommen ist. 
Viele Paare bemerken während der therapeutischen Auseinandersetzung, dass die Momente des Vertrauens im Laufe ihrer Beziehung selten waren und dass dieses ihnen erst durch den sog. Seitensprung bewusst geworden ist.

Wie geht man nach dem Seitensprung mit der Angst vor dem „nächsten Mal“ um?

In der Angst nimmt man das „nächste Mal“ bereits innerlich vorweg, stellt es sich bildlich vor und aktiviert damit die entsprechenden Gefühle wie in einem Traumszenarium. Diese Gefühle sind meist schmerzhaft und werden dann verdrängt. Genau darin liegt das Problem: Alles, was verdrängt wird – in der Beziehung und auch im Individuum – drängt wieder an die Oberfläche und zeigt sich unbewusst und unkontrollierbar.

[12 3 4 5  >>